FitX Hilden 01.jpeg

Fit X Hilden

 

Forststrasse 1, Hilden / Düsseldorf

Auf einer insgesamt rund 23.000 Quadratmeter großen Brach-fläche an der Forststraße 1 in Hilden und damit an der Grenze zu Düsseldorf, entsteht ein zweigeschossiger Neubau für den Fitnessstudio-Betreiber Fit X mit Sitz in Essen.

Das Gebäude ist als nicht unterkellerter, zweigeschossiger Hallenbau in Holz-Skelettbauweise geplant und umfasst rund 1.800 Quadratmeter Nutzfläche.

Der Bau zeichnet sich in Konstruktion und Materialität durch seine Klarheit aus, welche durch die sichtbaren Verbindungen des filigranen Holzbaus zusätzlich betont wird. 

Die äußere Haut des Gebäudes wird aus mehrschaligen, transluzenten Fassadenelementen erstellt.

Die Raumaufteilung der Geschossflächen erfolgt konsequent mit Leichtbauwänden. 

Die aus hochbelastbarem, vollständig recycelbare Polycarbonat gefertigten Bauelemente zeichnen sich durch ihr besonders geringes Eigengewicht, einfache Montage und hohen Vorfertigsgrad aus. Durch die großen Spannweiten lassen sich zudem signifikante Einsparungen bei der Trägerkonstruktion erzielen. 

Diese Elemente lassen, je nach Beleuchtung am Tage oder bei Dunkelheit, das Innere des Gebäudes schemenhaft erkennen oder aber wirken wie eine geschlossene, weiße Hülle

 

Die transluzenten Elemente sorgen für leichte, lichtdurchflutet Innenräume und reduzieren die notwendige Innenbeleuchtung deutlich. Trotz ihrer verhältnismäßig geringen Bautiefe haben die Elemente hervorragende Wärmedämm-eigenschaften, so dass der geforderte Wärmedämmstandard mühelos eingehalten wird. 

Leistungsumfang: LP 1-8 (HOAI)

Mieter: Fit X

Nutzfläche: 1.800 qm

Bauzeit: 05.2021 bis 12.2021
 

FitX Hilden - jd architekten 008
FitX Hilden - jd architekten 006
FitX Hilden - jd architekten 005
FitX_29102021
FitX-Hilden_Holzbau